19. August 2014 | MVV

Ehrung für sportliche Höchstleistungen

Empfang für die Sportlerinnen und Sportler der MTG Mannheim nach ihrer Rückkehr von der Leichtathletik-EM in Zürich - MVV Energie verlängert Partnerschaft um weitere zwei Jahre bis 2016

Die Spitzen-Leichtathleten der MTG Mannheim haben bei den gerade zu Ende gegangenen Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich spannende Wettbewerbe, herausragende Leistungen und viele emotionale Momente geliefert. Shanice Craft, die 21-jährige Mannheimer Senkrechtstarterin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes im Diskuswerfen, unterstrich dabei mit der Bronze-Medaille eindrucksvoll ihre aktuelle Höchstform. Und auch für die Sprinterinnen und Sprinter um Verena Sailer sowie den Mannheimer Speerwerfer Andreas Hofmann war Zürich der Höhepunkt einer anstrengenden Saison - von den erfolgreichen Team-Europameisterschaften im Juni in Braunschweig über die U-20-Weltmeisterschaften im Juli im amerikanischen Eugene und die Deutschen Meisterschaften in Ulm bis eben zu den Europameisterschaften in Zürich.

Grund genug für das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie als Hauptsponsor der MTG Mannheim, die Spitzensportler des Vereins gleich nach ihrer Rückkehr vom Saisonhöhepunkt aus Zürich zu einem Empfang ins MVV-Hochhaus am Luisenring einzuladen, an dem auch der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Vertreter des Stadtrats teilnahmen. Insgesamt sieben MTG-Top-Athleten wurden dabei für ihre zahlreichen nationalen und internationalen Erfolge dieses Jahres geehrt. "Bei allen wichtigen nationalen und internationalen Meisterschaften waren Sportler der MTG Mannheim erfolgreich am Start", so Dr. Georg Müller, Vorstandsvorsitzender von MVV Energie beim Empfang. "Auch im Namen der Stadt Mannheim und auch ein bisschen im Namen der MVV Energie, die seit vielen Jahren eine enge und vertrauensvolle Partnerschaft mit der MTG pflegt." Begleitet wurden die Sportler von ihrem Trainer- und Betreuerteam, den Verantwortlichen des Vereins, Bundestrainer Rüdiger Harksen, Philipp Krämer, Präsident des Badischen Leichtathletik-Verbandes, und Vertretern des Olympia-Stützpunktes Rhein-Neckar.

Seit vielen Jahren arbeitet MVV Energie erfolgreich mit der MTG Mannheim sowohl im Jugend- und Breitensport als auch im Spitzensport zusammen. Das Unternehmen hatte zuletzt 2012 die Zusammenarbeit vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki und den Olympischen Spielen in London verlängert. Dr. Georg Müller: "Wir setzen bei unserem gesellschaftlichen Engagement auf langfristig verlässliche Partnerschaften, vor allem im Nachwuchs- und Jugendbereich. Die MTG leistet hier Vorbildliches. Wir möchten, dass die MTG-Athleten optimale Bedingungen für ihre weitere sportliche Entwicklung haben." MVV Energie hat daher frühzeitig beschlossen, die Zusammenarbeit auch in den nächsten beiden Jahren mit der MTG Mannheim fortzusetzen und hat den im September auslaufenden Vertrag mit Blick auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro verlängert. "Ich wünsche uns, dass Deutschland so wie in diesem Jahr auch in zwei Jahren in Rio große sportliche Erfolge feiern kann", betonte Dr. Müller.

Die MTG Mannheim als Talentschmiede spielt auch für die Stadt Mannheim eine wichtige Rolle. "Mannheim ist eine Sportstadt. Das haben die Athleten der MTG in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm und den gerade zu Ende gegangenen europäischen Wettbewerben in Zürich erneut unter Beweis gestellt", sagte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. "Die Erfolge Mannheimer Sportler bestätigen uns darin, den Breitensport und den Spitzensport in unserer Stadt weiter zu fördern."

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413