26. September 2016 | MVV

Udo Bekker verlässt Vorstand der MVV Energie AG

Der Personalvorstand der MVV Energie AG, Udo Bekker, verlässt zum 30. September 2016 den Vorstand des Mannheimer Energieunternehmens. Wie das Unternehmen im Anschluss an eine Sitzung des Aufsichtsrats am Montag in Mannheim mitteilte, hat man sich darauf in gutem Einvernehmen verständigt.

Der 57 Jahre alte Jurist war seit Januar 2013 als Vorstandsmitglied verantwortlich für den Bereich Personal und Soziales sowie für die Shared-Services-Gesellschaften der Unternehmensgruppe. Die bisherigen Zuständigkeiten werden bis auf Weiteres auf die drei weiteren Vorstandsmitglieder verteilt. "Herr Bekker hat die personelle Weiterentwicklung des börsennotierten Konzerns erfolgreich mitgeprägt und gestaltet", dankte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, dem scheidenden Vorstandsmitglied. "Er hat damit einen unverzichtbaren Beitrag dazu geleistet, dass MVV Energie mit den aktuell rund 6.100 Mitarbeitern auch in Zukunft zu den führenden Energieunternehmen und zu den Vorreitern der Energiewende in Deutschland gehört."

Die Schwerpunkte für Bekker bildeten insbesondere personalstrategische Themen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit der Belegschaft und zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Daneben standen die Integration der beiden Projektentwickler für erneuerbare Energien, Juwi AG und Windwärts GmbH, und die personellen Herausforderungen bei den Auslandsbeteiligungen in Großbritannien und Tschechien sowie die wettbewerbsorientierte Ausrichtung der in eigenen Tochtergesellschaften angesiedelten Dienstleistungsfunktionen IT, Abrechnung und Metering im Mittelpunkt.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413