20. Dezember 2010 | MVV

MVV Energie für die Feiertage gerüstet

Bereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar - Mitarbeiter im Kundenzentrum auch zwischen den Jahren persönlich für die Kunden da - Tipps zum Frostschutz von Wasserleitungen

Der Winter hat Deutschland fest im Griff, und das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie ist gerüstet - auch zwischen den bevorstehenden Feiertagen an Weihnachten und zum Jahreswechsel. Trotz Schneefalls und Kälte ist die hohe Zuverlässigkeit bei der Energie- und Wasserversorgung gesichert. Die Mitarbeiter im Bereitschaftsdienst sowie in der Verbundleitwarte von MVV Energie sind rund um die Uhr erreichbar. Auch die Tiefbaufirmen, die beispielsweise im Falle eines Wasserrohrbruchs beauftragt werden, stehen bereit. Bei der anhaltend hohen Abnahme von Fernwärme können die beiden Heizwerke im Mannheimer Norden in Spitzenzeiten zugeschaltet werden.

MVV Energie empfiehlt ihren Kunden, angesichts des derzeitigen Dauerfrostes auf Wasserzähler und Anschlussleitungen zu achten. Denn dauerhaft kalte Temperaturen können Wasserleitungen und Heizungsrohre platzen lassen. So sollten Gartenleitungen abgesperrt und entleert sowie Wasserzähler in frostgefährdeten Bereichen geschützt werden. Frostschäden an der Anschlussleitung (Rohrleitung von der Straße bis zum ersten Absperrventil) und am Wasserzähler sollten unverzüglich der Notfall-Hotline gemeldet werden.

MVV Energie ist auch zwischen den Feiertagen persönlich für ihre Kunden da. An den Werktagen, 27. bis 30. Dezember 2010, sowie vom 3. bis 5. und am 7. Januar 2011 ist das Kundenzentrum in 0 7, 18, in der Kunststraße wie üblich von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 8. Januar 2011, von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Die Türen des MVV-Kundenzentrums bleiben lediglich an Heilig Abend, 24. Dezember, und Silvester, 31. Dezember, sowie am Feiertag, 6. Januar 2011, geschlossen.

Die kostenlose Service-Hotline (0800-6 88 22 55) von MVV Energie für Tarif- und Rechnungsfragen ist an den Werktagen von 7 bis 20 Uhr und samstags von 7 bis 14 Uhr erreichbar. An den Feiertagen (24. und 31. Dezember) ist die Hotline in der Zeit von 8 bis 12 Uhr besetzt.

Die kostenlose Notfall-Hotline (0800-290-10 00) von MVV Energie ist das ganze Jahr über und auch an den Feiertagen rund um die Uhr besetzt. Sie sollte jedoch nur in Notfällen wie Gasgeruch, Wasserschäden, Stromausfall, Störungen bei der Fernwärmeversorgung oder Frostschäden an der Wasseranschlussleitung sowie am Wasserzähler, gewählt werden.

Die kostenpflichtige Profi-Hotline (01805-2 90 555) für Handwerker und Techniker ist an den Werktagen von 7 bis 16 Uhr besetzt (12 Cent pro Minute). An den Feiertagen und Wochenenden ist die Hotline nicht erreichbar.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413