Dank Stromspeicher noch unabhängiger

Speichern Sie Ihren Strom am Tag und nutzen Sie ihn, wenn die Sonne schon Feierabend hat.

  • Bis zu 80% autarke Versorgung
  • Beratung, Installation, Betrieb und Stromlieferung aus einer Hand
  • Kapazität modular erweiterbar
Photovoltaik-Ratgeber

Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen - effiziente Nutzung mit dem richtigen Gerät

Je nach Größe einer Solaranlage werden bis zu 40 % der gewonnenen Energie selbst verbraucht. Der Überschuss kann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Wichtig dabei ist, dass der Eigenverbrauch optimiert und keine Energie verschwendet wird. Dazu ist ein Stromspeicher notwendig, mit dem der Eigenverbrauch erhöht werden kann.

Warum sollte man einen Stromspeicher verwenden?

Auf die Speicherung von Energie aus der eigenen Solaranlage sollte man nicht verzichten. Der Grund dafür ist, dass dadurch konstant über den ganzen Tag Energie aus der eigenen Produktion zur Verfügung steht. Verzichten PV-Anlagenbetreiber auf einen Stromspeicher, steht ihnen nur dann Energie zur Verfügung, wenn die Anlage gerade Strom produziert. Dies bedeutet, dass sie in der Nacht wieder auf Strom aus dem öffentlichen Netz zurückgreifen müssten.

Unterschiede bestehen hinsichtlich der Optimierung der Stromspeicherung. Grundsätzlich wird zwischen der konventionellen Speicherung und der netzoptimierten Speicherung unterschieden.

Bei der konventionellen Speicherung wird erst die Batterie geladen und im Anschluss überschüssige Energie in das Netz eingespeist. Das hat den Nachteil, dass die Batterie möglicherweise genau zu dem Zeitpunkt geladen wird, wenn der größte Energieverbrauch im Netz ist.

Bei einer netzoptimierten Ladung des Akkus wird abhängig von Zustand des Stromnetzes geladen. Ist der Stromverbrauch am Vormittag hoch, wird erst Strom in das Netz eingespeist und anschließend mittags die Batterie geladen. Dadurch wird das Stromnetz entlastet und dennoch der Akku ausreichend geladen.

Der starke Stromspeicher für Ihren Keller

Durch die Kombination Ihrer Solaranlage mit unserem leistungsstarken und zuverlässigen Stromspeicher (=Batterie) decken Sie bis zu 80% Ihres Strombedarfs mit Strom vom eigenen Dach. Dadurch gewinnen Sie noch mehr Unabhängigkeit von der zukünftigen Entwicklung der Strompreise. 

Übersicht

 

BYD B-Box Premium HVS 5.1 5,12 kWh

  • Hohe Leistung und geringe Kapazitätsverluste
  • Lithium-Eisenphosphat-Batterie mit hoher Energieausbeute und langer Lebensdauer
  • Modular erweiterbar
     

 

BYD B-Box Premium HVS 5.1 5,12 kWh

ModellBattery-Box Premium HVS 5.1
BatteriemodulHVS (2,56 kWh / 102,4 V / 38 kg)
Anzahl Batteriemodule2
Nutzbare Kapazitäti5,12 kWh
Max. Ausgangsstromi25 A
Peak Ausgangsstromi50 A, 3 s
Nennspannung204 V
Spannungsbereich160~230 V
Maße (H/W/T)762 x 585 x 298 mm
Gewicht91 kg
Umgebungstemperatur-10 °C bis +50°C
ZelltechnologieLithium-Eisen-Phosphat-Batterie (Kobaltfrei)
SchnittstellenCAN/RS485
IP SchutzartIP55
Batteriewirkungsgrad≥96%
ZertifizierungVDE2510-50 / IEC62619 / CEC / CE / UN38.3
AnwendungON Grid / ON Grid + Backup / OFF Grid
Garantielaufzeiti10 Jahre

Der Lithium-Ionen-Akku ist das gängigste Modell, da er sehr häufig ge- und entladen werden kann, ohne dass seine Kapazität geringer wird. Vorteile dieser Art von Stromspeicher sind die hohe Tiefenentladung und ein hoher Wirkungsgrad. Der Akku ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Es gibt den Photovoltaik-Speicher beispielsweise als Lithium-Polymer-Akku oder als Lithium-Eisenphosphat-Akku.

Wie lange ein Lithium-Ionen-Akku hält, lässt sich nicht in Jahren festlegen. Gemessen wird die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus in vollen Ladezyklen, die in etwa zwischen 5.000 und 7.000 liegen. Bei durchschnittlichen Solaranlagen werden pro Jahr bis zu 200 volle Ladezyklen erreicht. In der Regel halten Lithium-Ionen-Akkus über die gesamte Lebensdauer einer Solaranlage.

Wir beraten Sie gerne ausführlich bei Ihrem Vorhaben.

Jetzt Termin vereinbaren

Anlage selbst berechnen

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf ist entscheidend, dass der Photovoltaik-Speicher die richtige Dimension hat. Natürlich muss auch die Solaranlage den Speicher laden können, weshalb die Größe der Anlage ebenso relevant ist. Der Stromspeicher sollte mindestens ausreichend Energie speichern können, damit der Haushalt versorgt werden kann. Dies ist immer eine Gratwanderung zwischen dem eigenen Bedarf und den Kosten für die Anschaffung des Speichers.

Ist der Stromspeicher zu klein dimensioniert, kann möglicherweise der Bedarf nicht ausreichend gedeckt werden und es muss wieder Strom zugekauft werden. Wählt man einen zu großen Solaranlage-Speicher, ergeben sich daraus unnötig hohe Kosten für den Stromspeicher. Im Schnitt werden rund 60 % des erzeugten Stroms selbst verbraucht. Wie viel Energie eine Anlage produziert, ist natürlich von der Größe abhängig. Über unseren Solarrechner können Sie selbst unkompliziert und schnell die ungefähren Kosten für eine geplante Anlage ermitteln.

Aus wirtschaftlichen Gründen sollte nur ein angepasster Speicher gekauft werden. Durchschnittlich beträgt der Energieverbrauch für ein Einfamilienhaus 4.000 kWh im Jahr. Sollten spezielle Geräte hinzukommen und zum Beispiel die Hobbywerkstatt angeschlossen sein, kann durch die Benutzung von Maschinen der Verbrauch deutlich höher sein. Kunden sollten sich am durchschnittlichen Jahresverbrauch ihres Haushaltes orientieren, bevor sie eine Anlage installieren lassen. Dazu kann die Jahresabrechnung des jeweiligen Stromanbieters herangezogen werden. Allerdings sollten Sie zur optimalen Ermittlung des Stromverbrauchs immer den Verbrauch aus mehreren Jahren heranziehen und daraus den Mittelwert nehmen. Unsere MVV-Experten beraten Sie bei Bedarf gerne ausführlichen und erstellen ein Angebot.

Ihre Fördermöglichkeiten

Um die Energiewende zu ermöglichen, fördern Bund, Länder und Kommunen den Kauf von Photovoltaik-Anlagen, Batterien und Ladestationen mit Zuschüssen. Damit Ihre Investition die bestmögliche Rendite erzielt, sollten Sie die staatlichen Förderungsangebote unbedingt in Anspruch nehmen.

 

Mehr zu Ihren Fördermöglichkeiten

Häufige Fragen zum Thema Stromspeicher

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Batteriespeicher. Ihre Frage ist nicht dabei?  Schreiben Sie uns – wir beraten Sie gerne!

Wir beraten Sie gerne ausführlich bei Ihrem Vorhaben einer eigenen Photovoltaikanlage.

Kontakt

Online-Services

Mit den Online-Services lösen Sie Ihr Anliegen einfach selbst - schnell und unkompliziert.

Login

Noch kein Zugang? Jetzt registrieren!

 

Service-Telefon

0621 3770 5555

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr.

Notfall-Hotline

0800 290 1000

24 h

 

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden.

Kontaktformular

Kundenzentren

MVV E.forum
Energie- und Erlebnisforum
Luisenring 49
68159 Mannheim

MVV Nachbarschaftsoase
George-Washington-Straße 184
68309 Mannheim

Wichtiger Hinweis: Ab dem 14.06.2021 beraten wir Sie wieder persönlich. Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Kundenberatung eine vorheriger Online-Terminbuchung empfehlen.

Weitere Informationen

Newsletter

Jederzeit gut informiert: Ob Aktionen, neue Produkte oder aktuelle Veranstaltungen – unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

 

Jetzt anmelden